top of page
  • AutorenbildSabrilia

Die drei besten Kinderbücher zum richtigen Umgang mit Geld

Aktualisiert: 6. Mai


Kinder mit Finanzkompetenz auszustatten ist eine der wichtigsten Aufgaben, die Eltern und Erziehungsberechtigte übernehmen können. Ein solides Verständnis für Geld und dessen Umgang legt den Grundstein für eine erfolgreiche finanzielle Zukunft. Es geht hier nicht darum, dass jedermans Ziel sein sollte Millionär zu werden, sondern um einen gesunden Umgang mit Geld. Glücklicherweise gibt es Kinderbücher, die auf unterhaltsame und lehrreiche Weise dieses Thema behandeln.

Hier sind die drei besten Kinderbücher zum richtigen Umgang mit Geld: das letzte ist der Favorit meiner Kinder.


1. "Mein Geld, dein Geld: Von Mäusen, Kröten und Moneten" (Für Kinder erklärt) 

von Mike Schäfer


Spätestens beim Taschengeld kommen Kinder mit Geld in Berührung. Während die einen es sofort ausgeben, stecken andere ihr Geld in die Spardose. Kinder verhalten sich hier intuitiv, denn Münzen und Scheine faszinieren sie und sie beobachten die Erwachsenen im Alltag sehr genau. Zu verstehen, dass Geld in Bewegung ist, es ausgehen oder sich vermehren kann, bildet die Grundlage für einen nachhaltigen und bewussten Umgang. Über Geld spricht man nicht? Doch. Ein Buch für einen entspannten Umgang mit Geld.

 

Altersempfehlung: 7-9 Jahre


2. Jetzt geht's ums Geld - einfach verstehen! (Einfach-verstehen-Reihe) 

 

Regiert Geld die Welt? Wie funktioniert eine Bank? Was sind eigentlich Aktien und brauchen wir noch Bargeld? Dieses Buch beantwortet dir anschaulich und informativ die wichtigsten Fragen rund um die Themen Geld und Vermögen. Mit Worterklärungen und Register. Das Buch hilft den Kindern zu verstehen.

 

Altersempfehlung ab 9 Jahren


3. "Ein Hund namens Money"

von Bodo Schäfer

 

Der Klassiker von Bodo Schäfer für Kinder und Erwachsene mit ganz viel Input zum Thema Money Mindset und Geldroutinen. Meine Kinder erzählen immer wieder von dieser Geschichte und haben einen ganz neuen Blick auf Geld. Daher ist es unser absoluter Favorit.

 

Altersempfehlung: 7-14 Jahre

  

Diese drei Kinderbücher bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit, Kindern den richtigen Umgang mit Geld beizubringen, indem sie komplexe finanzielle Konzepte auf eine Weise präsentieren, die für junge Leser leicht verständlich ist. Indem du frühzeitig finanzielle Bildung förderst, legst du als Eltern und Erziehungsberechtigte den Grundstein für eine solide finanzielle Zukunft deiner Kinder.

 Und da dein Kind jetzt weiß, dass nicht nur cleveres Investment sondern auch smartes Sparen der Schlüssel ist, wie wäre es mit einer personalisierten Spardose?

 Hast du mit deinem Kind schon über Geld gesprochen und denkst du wir sollten früh aufklären?

 

Ich freu mich über deine Antwort.

Deine Sabrina

 

 


Dieser Artikel enthält Affiliate Links, mit denen ich eine Verkaufsgebühr verdiene. 

353 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page